Podiumsdiskussion an der BBS 1 in Gifhorn

Am 16. Mai habe ich an einer Podiumsdiskussion an der BBS 1 in Gifhorn teilgenommen. Wir konnten sehr vielfältig über die Themen der Europäischen Union sprechen und diskutieren. Neben der Podiumsdiskussion fand auch ein Speeddating statt, bei dem weitere Themen der EU im kleineren Kreis besprochen werden konnten. Es hat mir insgesamt viel Spaß bereitet und ich habe mich sehr über die engagierten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte gefreut.

Frühlingsfest des CDU Kreisverbandes Gifhorn

Nach der Veranstaltung in Fallersleben habe ich mich auf den Weg nach Gifhorn gemacht. Dort fand das diesjährige Frühlingsfest des CDU Kreisverbandes Gifhorn im schönen Trachtenhaus des Mühlenmuseums statt. Vor vollem Saal sprachen unter anderem David McAllister und ich über die anstehende Europawahl. Wir waren uns einig, dass es sehr wichtig ist, zur Wahl zu gehen und dass alle ihre Freunde und Bekannten motivieren sollen, europäisch zu wählen.

Kreisparteitag CDU in Wolfsburg

Am frühen Abend war ich gemeinsam mit David McAllister zu Gast beim CDU Kreisverband Wolfsburg. Die Veranstaltung fand im Hoffmann Saal in Fallersleben statt. Vor einem sehr gut gefüllten Saal konnte ich mich kurz vorstellen und meine Position für die Wahl zum europäischen Parlament darlegen. Wichtig ist es, die Bereiche Umwelt und Wirtschaft in Einklang zu bringen, ohne das dabei unsere starke Industrie und unsere Arbeitsplätze gefährdet werden.

Podiumsdiskussion in Buchholz

Zu Beginn des 15. Mai habe ich auf Einladung des Jugendrates der Stadt Buchholz an einer Podiumsdiskussion teilgenommen. Der Einladung folgten auch insgesamt 350 Schülerinnen und Schüler der beiden Gymnasien und der IGS. Inhaltlich wurden Themen wie das Urheberrecht, der Klimaschutz und die Idee „Vereinigte Staaten von Europa“ diskutiert. Insgesamt eine gut organisierte Veranstaltung.

Stadtplanung in Wolfsburg

Am Dienstag war ich in Wolfsburg zu Gast. Gemeinsam mit Hendrik Hoppenstedt erhielt ich spannende Einblicke in die Entwicklungsplanung Wolfsburgs. Unter anderem ging es um die Vereinbarung von Wohn- und Arbeitsort und die Freizeitgestaltungsmöglichkeiten vor Ort.  Mein Dank für das interessante Treffen gilt auch Angelika Jahns.

Spargelmarkt in Rethem

Mein zweiter Stop an diesem Sonntag führte mich zum Spargelmarkt in Rethem an der Aller. Die CDU-Rethem hat auf ihrem Stand über die Europäischen Union und ihr konkretes Wirken vor Ort informiert. Dazu nutzte der Ortsverband spielerische Mittel wie ein Glücksrad, was ich als sehr ideenreich und spannend empfunden habe. Ich möchte mich in den kommenden Jahren dafür einsetzen, dass noch mehr Projekte durch die Europäische Union unterstützt werden können. Die EU muss eine Partnerin der Menschen in unserer Region bleiben!

Flohmarkt in Neu Darchau

Am diesjährigen Muttertag war ich bereits morgens beim Flohmarkt in Neu Darchau im Landkreis Lüchow-Dannenberg zu Gast.  Die örtliche CDU hat sich mit einer Hüpfburg und kleinen Leckereien an der gut besuchten Veranstaltung beteiligt. Bei der Gelgenheit haben mir Eckhard Pols MdB und Martina Pühse den Verlauf einer möglichen Brücke, die ich weiterhin für richtig und wichtig halte, außerhalb der Ortschaft gezeigt. Außerdem wünsche ich allen Müttern einen schönen restlichen Muttertag.

Kneipentour mit der JU Celle

Am Abend des 11. Mai war ich gemeinsam mit der Jungen Union Celle unterwegs. Wir haben uns in der Innenstadt von Celle auf den Weg gemacht und Flyer verteilt. Während dieser Tour haben wir auch kurze Zwischenstopps in den Kneipen von Celle eingelegt.

Wahlkampf: Stand in Lüneburg

Am Morgen des 11. Mai war ich gemeinsam mit der Frauenunion Lüneburg in der Innenstadt von Lüneburg unterwegs. Verbunden war die Aktion mit einem kleinen Geschenk an alle Mütter zum Muttertag.

Themenabend „Damenwahl“

Am Abend habe ich an einem sehr geselligen und abwechslungsreichen Themenabend teilgenommen. Das Motto des Abends lautete „Damenwahl“. Hauptaugenmerk lag damit auf dem Thema: Frauen in der Politik. Es wurden jedoch auch andere Themen in Bezug auf die Europäische Union besprochen. So stellte ich mich ,gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin für Adendorf, Christina von Mirbach, den Fragen der anwesenden Gäste und konnte weitere Ideen für Europa sammeln.