#Niedersachsen im Herzen

Vom Kohleabbau bis zu den Windkraftanlagen. Vom universitären Forschungszentrum bis zum kleinen Drei-Seelen-Dorf. Vom Industriestandort über die Forschung an künstlicher Intelligenz bis zur Landwirtschaftsregion.  

Niedersachsen ist das Land der Gegensätze. Eines aber haben wir alle gemeinsam: Trotz norddeutscher Zurückhaltung sind wir herzlich und loyal. Wir sind sturmfest und erdverwachsen und haben gleichzeitig einen klaren Blick für die Zukunft!

Ich empfinde es als große Ehre und Verantwortung, meine Heimat im Europäischen Parlament zu vertreten. Denn viele Entscheidungen der Europäischen Union betreffen uns unmittelbar: Wie wollen wir die Landwirtschaft der Zukunft gestalten? Wie können wir dem Klimawandel begegnen? Und welche Unterstützung bekommt unsere Region zur Entwicklung der ländlichen Räume?

Dies sind nur einige Fragen die Niedersachsen direkt betreffen und deren Antworten in Brüssel gefunden werden. Mir liegt es am Herzen, Lösungen zu finden, die für alle Seiten – auch und insbesondere für meine Heimat – von Vorteil sind!

Von Harburg bis Göttingen

Mein Wahlkreis erstreckt sich über den Nordosten Niedersachsens, von den Harzer Bergen bis zur flachen Lüneburger Heide, über die Wirtschaftsstandorte Braunschweig und Wolfsburg, bis in den Süden zur Universitätsstadt Göttingen und hat damit eine geographische Gesamtfläche von etwa 19.000 km².

Insgesamt vertrete ich 18 CDU-Kreisverbände. An den sitzungsfreien Tagen nehme ich gerne Termine vor Ort wahr und freue mich dabei immer über den persönlichen Austausch und die unterschiedlichen Impulse, die ich bekomme.

Quelle: Wikipedia.org | CC BY-SA 3.0

Ämter für regionale Entwicklung

Mit den Ämtern für regionale Landesentwicklung hat das Land Niedersachsen Institutionen geschaffen, die sich von „Kulturförderung über Raumordnung bis zum Flächenmanagement für den Bau wichtiger Infrastrukturprojekte“ jeweils um die vielfältigen Interessen und spezifischen Belange unserer Regionen kümmern! Dazu zählt auch die konkrete Verteilung der EU-Gelder aus entsprechenden Fördertöpfen.
In meinem Wahlkreis sind sowohl das Landesamt Braunschweig, das Landesamt Leine-Weser als auch das Landesamt Lüneburg zuständig und helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

Konkrete Fördermaßnahmen der europäischen Union

Europa muss erlebbar sein. Das ist meine Überzeugung von der Sinnhaftigkeit der Europäischen Union. Die EU fördert und unterstützt eine Vielzahl von Projekten über alle Mitgliedsstaaten hinweg und wirkt damit ganz konkret vor Ort.

Auf what-europe-does-for-me.eu finden Sie Auskünfte zu allen europäischen Fördermaßnahmen, auch in Ihrer Region.

Aktuelles

Immer bestens informiert

In meinem persönlichen Newsletter informiere ich Sie zweimal im Monat über die wichtigsten Debatten und Entscheidungen der EU und ordne diese fachgerecht für Sie ein. Darüber hinaus gebe ich aktuelle Termine und Veranstaltungen in meinem Wahlkreis bekannt und weise auf interessante Interviews hin.

Aktuelle Nachrichten von Lena Düpont MdEP per WhatsApp-Nachricht erhalten und immer auf dem Laufenden bleiben?

So einfach geht´s:

  1. Speichere dir die Nummer +49 173 1539919 unter „Team Düpont“ ab.
  2. Installiere oder öffne die App WhatsApp.
  3. Schreib eine Nachricht an Lena mit dem Wort „Start“ und deiner Postleitzahl.

Wichtiger Hinweis: Unsere Nachrichten an dich sind nicht automatisiert, sondern werden von Lena oder ihrem Team verfasst. Wenn du irgendwann keine Nachrichten mehr erhalten möchtest, sende einfach das Wort „Stopp“.“

Mein Team

Für die engagierte, verantwortungsvolle und eloquente Unterstützung meines Teams bin ich sehr dankbar! Diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen mir in Niedersachsen und Brüssel zur Seite:

Europa im Sinn

Europa ist für mich ein wichtiger Teil meiner Identität: Ich verstehe mich als Niedersächsin, als Deutsche und als Europäerin!
Denn Europa ist nicht nur ein Staatenbund, der sich auf Werte wie Gleichheit, Freiheit und Sicherheit geeinigt hat. Europa ist auch eine Philosophie und ein Lebensgefühl!

Politik lebt vom Austausch miteinander und Demokratie vom gemeinsamen Gestalten. Daher freue ich mich über Ihre Fragen, Kritik und Anregungen, um meine Arbeit für Sie, für Niedersachsen und für Europa noch besser machen und gute Ideen erfolgreich umsetzen zu können. Schreiben Sie mir, rufen Sie mich an oder besuchen Sie mich in den sitzungsfreien Wochen in meinem Büro in Gifhorn. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!